Folgen Sie uns:

       

Online-ShopTV / Video-MediathekAbzocker und Betrüger | LauschabwehrWir über uns | Referenzen | Kontakt |
 
  Unsere Fernsehbeiträge im deutschen Fernsehen - Seite 9

 

In dieser Mediathek demonstriert der Sicherheitsexperte Udo Hagemann im deutschen Fernsehen kriminelle Aktivitäten der Diebe, Betrüger und Abzocker, sowie Sicherheitslücken in unserem Alltag und wie man sich davor schützen kann.

 

 

Sicherheitsthema: Wie schütze ich meine privaten Fotos vor Missbrauch
 

Frühstücksfernsehen

Private Nacktbilder im Internet

Wir machen jeden Tag Fotos von uns und auch von Anderen. Manchen gerne auch mal ein Selfie auf dem man "nackig" ist. Diese Fotos haben natürlich in der Öffentlichkeit und im Internet nichts zu suchen. Wenn das aber mal vorkommt, ist das ein großes Problem. Damit Ihnen das nicht passiert, verrät der Sat.1 Sicherheitsexperte Udo Hagemann wie die Fotos sicher bleiben.

 

Sicherheitsthema: Versteckte Mikrofone im Spielzeug
 

Frühstücksfernsehen

Spion im Kinderzimmer

Sie sieht so harmlos aus. So manche Kinder finden Cayla süß. Eine liebenswerte Puppe für Kinder ab 4 Jahren. Unschuldiges Kinderspiel-zeug könnte man meinen. Die Puppe verfügt über Mikrofon und Lautsprecher und hat per Bluetooth auch Zugriff auf das Internet. Der Sat.1 Sicher-heitsexperte Udo Hagemann zeigt uns aber, das Cayla ein perfider Spion ist.

 

Kriminelle Aktivitäten:  Fake Mails: So einfach ist es für Betrüger
 

Frühstücksfernsehen

E-Mail-Falle, Fake Absender

Täglich erhalten wir E-Mails von unseren Banken, Onlineshops, usw. Manche sehen auch nach einem offiziellen Absender aus, sind aber oft von Betrügern verschickt worden. Der Sat.1 Sicherheitsexperte Udo Hagemann demonstriert, wie leicht es für jeden ist, sogar mit der offiziellen E-Mail Adresse des Bundeskanzlers Mails zu verschicken.

 

Kriminelle Aktivitäten: Gefälschte W-LAN Hotspots
 

Frühstücksfernsehen

Gefälschte W-LAN Hotspots

Kostenlose Internetzugänge an öffentlichen Orten, wie Restaurants oder Hotels sind bequem, aber auch leider sehr gefährlich. Trotzdem loggen sich fast alle immer wieder in diese WLAN Hotspots ein. Das kann schnell teuer werden. Der Sat.1 Sicherheitsexperte Udo Hagemann zeigt die Gefahren und wie man sich davor schützen kann.

 

Gefährliche Sicherheitslücke: Schnüffel-Chips in Kleidung
 

Voss und Team

Spion in der Kleidung

Viele Modefirmen platzieren an ihrer Kleidung elektromagnetische Chips. Darin enthalten ist ein kleiner Datenspeicher und der ist ortbar. Dafür benötigt man nur ein Lesegerät. Es erkennt die Signale von RFID Chips die in Kleidung eingenäht sind. Der Sicherheitsexperte Udo Hagemann weiß, dass sich so Bewegungs-profile der Kunden erstellen lassen.

 

 

Widerrufsbelehrung  |  Humanitäre Projekte  |  Stellenangebote  Datenschutz | Impressum  AGB |