Online-Shop |                   | Medien-Präsenz | Aktuelles / News | SeminareWir über uns | Referenzen | Kontakt |
 
 Die Lösung mit dem SecuKey 3.0
 

Der SecuKey 3.0: Sicherheit für alle
Fahrzeugöffnungssysteme

Dieses Thema war bei SternTV

hier klicken für weitere Informationen

hier klicken für das Stern TV Video

       

Kriminelle mit einem Reichweitenverlängerer haben uns dazu veranlasst, endlich ein sicheres Schließsystem zu entwickeln, da die Autohersteller leider nichts an ihren Öffnungs- systemen ändern wollen. Deshalb haben wir für alle Fahrzeugbesitzer den SecuKey 3.0 zum Nachrüsten entwickelt.

Die Erfolgsgeschichte des Secukey geht mit dem SecuKey 3.0 also weiter. Der neue SecuKey 3.0 hat ein Facelift erhalten, neue Features und ist noch leichter zu installieren.

Das vom Secukey 2.0 noch benötigte Zusatzrelais ist im SecuKey 3.0 schon integriert. Der neue SecuKey 3.0 ist - wie auch schon der Secukey 2.0 - für alle Fahrzeuge geeignet.

Wenn sich der SecuKey 3.0 im Fahrzeug befindet, kann das Auto nicht mehr mit einem Reichweitenverlängerer oder mit einem Code-Abfanggerät überlistet werden. Trotzdem können Sie das bordeigene Öffnungssystem ohne Komforteinschränkung weiter nutzen.

Der SecuKey 3.0 ist ausgestattet mit einer sehr genauen Laufzeitmessung des Funksignals. Diese Tatsache macht es jedem Dieb unmöglich, in Ihr Fahrzeug, mittels eines Reichweitenver-längerers und in Zusammenarbeit mit dem neuen SecuRelais, sogar mit einem Code-Abfanggerät, elektronisch einzudringen.


Wenn Sie Ihr Fahrzeug öffnen wollen, haben Sie 2 unterschiedliche elektronische Möglichkeiten:

1.
Sie haben ein Keyless System und nähern sich mit dem Schlüssel in der Tasche Ihrem Fahrzeug. Mit Berührung der Fahrzeugklinke an der Tür öffnet sich das Fahrzeug.
2.
Um Ihr Fahrzeug zu öffnen, müssen Sie auf Ihren Schlüssel drücken.

 

Bei beiden Methoden sendet Ihr Fahrzeugschlüssel ein Funksignal zu Ihrem Auto, was sehr leicht von Kriminellen abzugreifen oder abzufangen ist.


Es gibt zwei Tricks die Kriminelle nutzen, um an Ihr Fahrzeug zu kommen.

Variante 1 - Keyless Funkdiebstahl

Ein Täter steht in der Nacht an Ihrer Haustür und hat in einer unauffälligen Tasche eine Antenne dabei. Das Abgreifen des Funksignals kann natürlich auch in einem Geschäft, einem Restaurant oder sogar auf der Straße passieren. Ein Abstand von 5 Metern vom Schlüssel zur Antenne reicht völlig aus. Die Antenne strahlt ein starkes Magnetfeld aus, um das Funksignal Ihres Schlüssels - von Ihnen völlig unbemerkt - im Abstand von 5 Metern - zu aktivieren.

Ein  zweiter Täter steht an Ihrem Fahrzeug - öffnet und startet dieses - Sein Komplize steigt ein und Ihr Fahrzeug ist spurlos verschwunden. Dieser Diebstahl dauert nur wenige Sekunden, wie wir unter anderem in einem SternTV Test gezeigt haben. Selbst wenn Sie in einem Hochhaus wohnen, bleiben Sie von dieser Art des Diebstahls nicht verschont.

 

Variante 2 - Funkschlüssel - Funkdiebstahl

Der Kriminelle steht im Umkreis von 100 Metern von Ihrem Fahrzeug entfernt und wartet nur darauf, dass Sie Ihr Fahrzeug mit Ihrem Funkschlüssel öffnen oder verschließen. Mit einem speziellen Gerät fängt dieser das Funksignal Ihres Schlüssels ab, das Sie gerade mit dem Öffnen der Tür zu Ihrem Fahrzeug gesendet haben. Trotz Rolling Code - kann der Dieb nun das gleiche machen, was Sie mit Ihrem Funkschlüssel auch können. Erschreckend - oder? Er kann das Signal sogar dauerhaft speichern und immer wieder verwenden.

 

Aus diesem Grund haben wir die SecuKey Reihe entwickelt.

 

Funktionsbeschreibung:

Der SecuKey 3.0 besteht aus einem kleinen Steuergerät und 2 Hochsicherheitsschlüsseln. Sobald Sie sich mit dem Hochsicherheitsschlüssel vom Fahrzeug entfernen, erkennt dies der SecuKey 3.0 und schaltet Ihr Fahrzeug-Öffnungssystem automatisch aus.

Somit kann das Fahrzeug mit dem Originalschlüssel keine Daten mehr austauschen, da dass Öffnungssystem am Ihrem Fahrzeug durch den SecuKey 3.0 ausgeschaltet wurde.

Das Prinzip ist ganz einfach:

Wo nichts funkt - kann auch nichts mehr verlängert oder abgegriffen werden.

Sobald Sie sich mehr als 5 Meter von Ihrem Fahrzeug entfernen, deaktiviert der SecuKey 3.0 in einem speziellen Verfahren das Öffnungssystem Ihres Fahrzeuges.

Wenn der Fahrzeugbesitzer sich dem Fahrzeug nun wieder nähert, erkennt dies der SecuKey 3.0 in einem Bereich von 5 Metern und schaltet das Fahrzeug-Öffnungssystem unbemerkt wieder ein. Alle bordeigenen Öffnungssysteme im Fahrzeug funktionieren wieder, sobald der Fahrzeugbesitzer sein Fahrzeug erreicht hat.

 

Hochsicherheitsschlüssel

Der kleine Hochsicherheitsschlüssel des SecuKeys 3.0 kann immer in Ihrer Tasche bleiben und muss auch nicht zur Bedienung in die Hand genommen werden. Durch eine spezielle Laufzeitmessung ist es nicht möglich, das Signal des SecuKeys 3.0 und des Hochsicherheitsschlüssels abzugreifen. Um aber gleich zukünftige, kriminelle Aktivitäten im Keim zu ersticken, haben wir den Hochsicherheitsschlüssel mit einem AUS-Schalter versehen, so dass auf Wunsch auch hier "Funkstille" herrscht.

Der SecuKey 3.0 arbeitet mit allen bestehenden Zentralverriegelungen zusammen. So können Sie einfach und schnell aus Ihrer Zentralverriegelung ein sicheres Funksystem machen.

 

Noch ein Wort zur Laufzeitmessung:
Wenn Sie mit Ihrem Funkschlüssel an Ihr Fahrzeug treten (egal ob Keyless oder normaler Funkschlüssel) lösen Sie mit der Berührung der Türklinke oder durch Drücken auf den Funkschlüssel ein Funksignal zu Ihrem Fahrzeug aus. Damit geben Sie dem Fahrzeug den Befehl, die Türe zu öffnen oder zu schließen. Dieses Funksignal benötigt eine bestimme Zeit (Millisekunden) um am Fahrzeug anzukommen.

Da alle Fahrzeug-Schließsysteme die Laufzeit eines Signals nicht messen, ist es für Diebe möglich, das Signal ohne Probleme zu verlängern. Mit einem Reichweitenverlängerer dauert es schon mal eine Sekunde bis das Signal am Auto angekommen ist. Alle Fahrzeuge akzeptieren dies ohne Probleme.

Der SecuKey 3.0 misst nun diese Laufzeit und sobald ein Funksignal nicht direkt, sondern über "Umwege" gesendet wird, akzeptiert der SecuKey 3.0 diese Anfrage nicht und öffnet auch nicht das Fahrzeug. Somit sind Sie mit dem SecuKey 3.0 rundum vor solch kriminellen Attacken geschützt.


Einbau:
Den Einbau des Secukey 3.0 haben wir nochmals vereinfacht. Es sind nur 3 Kabel anzuschließen.

1.  Masse

2. +12Volt IN

3. + 12 Volt OUT

 

Mit etwas technischem Geschick kann man den Einbau quasi auch selbst erledigen. Es müssen nur 3 Kabel angeschlossen werden. 2 Kabel für die Stromunterbrechung (z.B. der Schließanlage) und 1 für die Masse. Eine ausführliche Bedienungs- und Einbauanleitung kann hier runter geladen werden.

 

Bedienungs- und Einbauanleitung

hier Tagesaktuell zum Download:

SecuKey 3.0 2.0

 

 

Änderungen am SecuKey 3.0
Secukey 2.0
SecuKey 3.0
innen liegende Antenne Antenne jetzt außerhalb des Gerätes (deshalb keine Empfangsprobleme oder Aussetzer mehr möglich)
Batterie am Hochsicherheitsschlüssel nicht wechselbar

Batterie am Hochsicherheitsschlüssel wechselbar

(Knopfzellenbatterie CR2450)

kein "Not-Aus" Schalter vorhanden vom Besitzer im eingebauten Zustand deaktivierbar
("Not-Aus" Schalter vorhanden)
Zusatzrelais wurde benötigt Zusatzrelais im SecuKey 3.0 schon vorhanden
Reichweite: 15 Meter auf vielfachem Kundenwunsch wurde die Reichweite auf max. 5 Meter reduziert
Installation nur von Fachwerkstatt Installation wurde vereinfacht und kann selbst durchgeführt werden.

 

Der SecuKey 3.0 hat alle notwenigen behördlichen Zulassungen. Ein Einbau erfolgt ohne Erlöschen der Betriebserlaubnis oder Garantieverlust.

Es werden auch keine Veränderungen an der Fahrzeugelektronik vorgenommen. Der SecuKey 3.0 arbeitet mit allen bestehenden Fahrzeug-Systemen einwandfrei zusammen.

 

Technische Daten:  
Stromversorgung SecuKey 3.0: 12 Volt

Batterie Hochsicherheitsschlüssel:

Knopfzellenbatterie CR2450
Ruhestromaufnahme: 9 mA
Signalreichweite: max. 5 Meter

 

 

Wir akzeptieren im Augenblick nur die Zahlungsmethode Paypal. Für eine Zahlung ohne Paypal, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter zahlung@bundpol.de. Wir werden Ihnen dann unsere Kontonummer zusenden, wo Sie den Betrag für Ihre Bestellung dann einzahlen können. Wir danken für Ihr Verständnis.


SecuKey 3.0 248,00 Euro SecuKey 3.0 hier kaufen

Lieferumfang:

1 x SecuKey 3.0 Modul
2 x Hochsicherheits-Schlüssel
1 x Bedienungsanleitung

.

Abmessungen SecuKey:
62 x 39 x 22 mm

Abmessungen Schlüssel:
45 x 30 x 8 mm

sicheres Keyless System

Wir versenden versandkostenfrei.

 

 

Alle folgenden Fragen wurden uns von Kunden gestellt. Deshalb haben wir diese, zum besseren Verständnis, mit den Antworten hier veröffentlicht.

 

Mit welchen Fahrzeugen ist der SecuKey 3.0 kompatibel?
Der SecuKey 3.0 ist mit ALLEN Fahrzeugen kompatibel. So kann man mit dem SecuKey 3.0 schnell und effektiv eine 100% Sicherheit in JEDEM Fahrzeug nachrüsten.

 

Wo wird der SecuKey 3.0 angeschlossen?
Die "Hardware" des SecuKey 3.0. ist nichts anderes als ein einfaches Relais. Die Sicherheitsfeatures liegen in der schon fest installierten Software, wie z.B. die Laufzeitmessung in Millisekunden. Somit können Sie an den SecuKey 3.0 alles anschließen was Sie unterbrechen möchten. Sie können z.B. auch die Motorsteuerung, Keyless System, Schließanlage, Anlasser, usw. mit dem SecuKey 3.0 unterbrechen. Da sind den Ideen keine Grenzen gesetzt.

 

Wer führt den Einbau durch?
Das kann am besten eine KFZ-Werkstatt. Diese sind sicherlich in der Lage, ein Massekabel mit der Karosserie zu verbinden, sowie das +12 Volt Kabel eines Verbrauchers (z.B. des Keyless Systems) zu unterbrechen und damit den SecuKey 3.0 zu verbinden. Mit etwas technischem Geschick kann man das auch selbst erledigen.

Hierzu aber ein wichtiger Hinweis: Manche Werkstätten neigen leider dazu, Ihre Kunden für den Einbau eines Zusatzgerätes gnadenlos abzuzocken. Der Aufwand und der Preis dafür stehen somit in keinem Verhältnis. Der Einbau des SecuKeys darf nicht länger als max. 1 Stunde betragen. Sollten Sie ein Gerät ohne einen Einbau wünschen, schauen Sie sich bitte unser neues SecuRelais an. Hier ist ein Einbau überflüssig. Einfach einstecken - Fertig.

 

Warum schaltet der SecuKey 3.0, nachdem ich das Fahrzeug verlassen habe, erst 3 Minuten später ab und nicht nach einer Minute sowie beim SecuKey 2.0?
Das hat Sicherheitsgründe um immer mal wieder vorhandene Funkstörungen durch andere Funkdienste zu verhindern. Da das Funksignal durch die Laufzeitmnessung des Hochsicherheitsschlüssels aber nicht abgreifbar oder mit einem Reichweitenverlängerer verlängerbar ist, spielt die Zeit der endgültigen Abschaltung des Öffnungssystems eigentlich eine untergeordnete Rolle.

 

Wird der Hochsicherheitsschlüssel des SecuKey 3.0 zusätzlich zum Originalschlüssel benötigt?
Ja. Der Hochsicherheitsschlüssel des SecuKey 3.0 muss aber nur mitgeführt werden. Eine Betätigung des SecuKey 3.0 Hochsicherheitsschlüssel ist nicht erforderlich.

 

Wird die automatische Einstellung der Sitze etc. beeinflusst?
Nein.

 

Kann der SecuKey 3.0 durch "Jamming" also Störsender beeinflusst werden?
Nein. Solabd der Hochsicherheitsschlüssel den Kontakt zum SecuKey 3.0 verliert, schaltet er die Schließanlage aus. Da nützten selbst Störsender nichts. Was passieren kann: Wenn ein Störsignal den SecuKey 3.0 erreicht, schaltet er sogar noch schneller die Anlage aus. Das ist natürlich für Diebe nicht das gewünschte Ergebnis, da der SecuKey 3.0 genau das Gegenteil macht, was der Dieb mit seinem Störsender eigentlich erreichen wollte.

 

Was ist wenn das System einmal ausfällt oder die Batterie leer ist - Wie komme ich dann noch in mein Auto?
Falls es mal vorkommen sollte, das eine Störung beim SecuKey 3.0 vorliegt, können Sie zu jeder Zeit - ohne Hilfe einer Werkstatt - das Gerät mit einem Code deaktivieren.

 

Kann ich die Batterie am Hochsicherheitsschlüssel selber wechseln?
Ja, das geht ganz einfach. Der Hochsicherheitsschlüssel nutzt eine Knopfzellenbatterie vom
Typ: CR 2450

 

Wie viele Hochsicherheitsschlüssel werden beim SecuKey 3.0 mitgeliefert?
Zwei, aus Sicherheitsgründen sind diese von uns vorprogrammiert und müssen nicht vom Anwender angelernt werden.

 

Kann der Original Schlüssel weiterhin verwendet werden?
Ja, das ist und bleibt Ihr Fahrzeugschlüssel. Der SecuKey 3.0 verhindert nur den unkontrollierten Zugang von Kriminellen zu Ihrem Fahrzeug.

 

Wo muss der SecuKey 3.0 eingebaut werden?
Der SecuKey 3.0 muss im Innenraum verbaut werden.

 

Benötigt man für jeden PKW-Schlüssel einen SecuKey?
Nein. Sie benötigen nur einen SecuKey 3.0 pro Fahrzeug, egal wie viele PKW-Schlüssel vorhanden sind.

 

Habe ich ein Rückgaberecht?
Selbstverständlich. Sie haben ein Rückgaberecht von 14 Tagen ohne einen Grund nennen zu müssen. Sollten Sie dies nutzen wollen dann klicken Sie bitte hier.

 

 
Widerrufsbelehrung  |  Humanitäre Projekte  Stellenangebote  Impressum  |