Folgen Sie uns:

       

|  Produkte / Shop                 Bundpol im TV   |  Abzocker / Betrüger  |   Lauschabwehr  |  Wir über uns  |  Referenzen  |  Kontakt  |
 
  Unsere Fernsehbeiträge im deutschen Fernsehen - Seite 1

 

In dieser Mediathek demonstriert der Experte für Sicherheit und Verbraucherschutz Udo Hagemann im deutschen Fernsehen kriminelle Aktivitäten der Diebe, Betrüger und Abzocker, sowie Sicherheitslücken in unserem Alltag und wie man sich davor schützen kann.

 

Sie befinden sich auf Seite Nr.:
22                                        

 

Sicherheitslücke:  PKW Keyless Go Funkschlüssel
 
 

Grip - Das Motormagazin

Wie sicher ist Keyless Go?

Der Schlüssel bleibt in der Hosentasche. Keyless Go wird immer beliebter. Doch das System hat große Sicherheitslücken. Leichtes Spiel für Autodiebe. Alleine in Berlin wurden im letzten Jahr mehr als 4000 Autos auf diese Weise gestohlen. Der Verbraucherschutz und Sicherheitsexperte Udo Hagemann testet bei GRIP, wie einfach man Keyless Go hacken und mit welchen Möglich-keiten man sich schützen kann.

 

 
.K1 Das Magazin

...

Keyless Go: Der Autodieb sagt: Danke!

Schöne bequeme Welt. Den Autoschlüssel nie mehr in die Hand nehmen zu müssen, um das Fahrzeug zu öffnen und zu starten. Sich einfach nur dem Fahrzeug nähern und den Startknopf drücken. Schon kann es losgehen. Autohändler verschweigen aber gerne beim Neuwagenkauf, dass das Keyless Go System in Sekundeschnelle einfach so ausgetrickst werden kann. Der Verbraucherschutz und Sicherheitsexperte Udo Hagemann hat für K1 Das Magazin getestet.

 

Schlüssellos, Auto los

Einfach einsteigen und losfahren ohne auf den Fahrzeugschlüssel zu drücken. Das verspricht das Keyless Go System. Der Verbraucherschutz und Sicherheitsexperte Udo Hagemann sagt aber: Das ist sehr gefährlich. Diebe können das Sicherheitssystem in Sekundenschnelle einfach überbrücken. Spiegel Online hat mit Udo Hage-mann den Test gemacht.

 

   
. Kriminalreport Südwest

Technik die Autodiebe begeistert

Es ist ein Schock der immer mehr Menschen trifft. Das Auto ist weg. Dabei stand es abends noch vor dem Haus. Es war auch nachts nichts ungewöhnliches zu hören. Kein Splittern von Glas - keine Aufbruchgeräusche. Der Dieb hat das Auto einfach mit dem Schlüssel des Besitzers geklaut ohne ihn jemals in der Hand gehabt zu haben. Wie das funktioniert und wie man sich davor schützen kann, demonstriert im Kriminalreport der Verbraucherschutz und Sicherheitsexperte Udo Hagemann.

 

Sie befinden sich auf Seite Nr.:
22                                        

 

Widerrufsbelehrung  |  Datenschutz Impressum  Partner-Links  |  AGB  |