Folgen Sie uns:

       

Online-ShopFernsehbeiträgeAbzocker / Betrüger | LauschabwehrWir über uns | Referenzen | Kontakt | Pressekontakt |
 
  Unsere Fernsehbeiträge im deutschen Fernsehen - Seite 5

 

In dieser Mediathek demonstriert der Experte für Sicherheit und Verbraucherschutz Udo Hagemann im deutschen Fernsehen kriminelle Aktivitäten der Diebe, Betrüger und Abzocker, sowie Sicherheitslücken in unserem Alltag und wie man sich davor schützen kann.

 

Sie befinden sich auf Seite Nr.:
 

 

Sicherheitslücke:  PKW Keyless Go Funkschlüssel

 


Marktcheck

Funkschlüssel als Einfallstor

Vorsicht mit den Keyless Go Schlüsseln für das Auto. Diese sind nicht nur für die Fahrer praktisch sondern auch für alle Autodiebe. Marktcheck will es wissen und knackt etliche Autos. Kann das sein? Der Verbraucherschutz und Sicherheits-experte Udo Hagemann zeigt bei MARKT-CHECK, wie die Diebe vorgehen und wie man sich vor dieser Art des Diebstahls schützen kann.

 

 
Defacto

Autoklau mit Funkwelle

Besitzer teurer BMW-Limousinen trauten ihren Augen nicht, als sie morgens feststellen mussten: Ihr Auto ist weg. Einfach verschwunden und das "Dank" moderner Technik. Alle Limousinen waren mit der Keyless Go Technik ausgestattet. Genau das machen sich die Autodiebe zu Nutze. Der Verbraucherschutz und Sicherheitsexperte Udo Hagemann erklärt bei DEFACTO die Hinter-gründe.

 


Markt

Sicherheitsrisiko: Keyless Go System

Bei vielen neuen Fahrzeugen muss der Schlüssel nicht mehr ins Schloss gesteckt werden. Das System nennt man Keyless Go. Ein Tastendruck und der Motor startet. Der Schlüssel bleibt weiterhin in der Jackentasche. Das finden viele Menschen sehr praktisch. Doch der Verbraucher-schutz und Sicherheitsexperte Udo Hagemann erklärt im NDR: Dieses System hat schon lange Zeit große Sicherheitslücken.

 


Defacto

Darum haben Autodiebe leichtes Spiel

Was sagt denn Renault über die offenkundige Sicherheitslücke bei Keyless Go: "Die Frage ob es möglich ist unsere Fahrzeuge mit Keyless Go zu stehlen, müssen Sie bitte denen stellen, die sich mit Diebstahl beschäftigen". Diese Ignoranz eines Herstellers kennt der Verbraucherschutz und Sicherheitsexperte Udo Hagemann leider allzu gut.

 


Brisant

Diebstahl-Masche: Funkschlüssel-Hack

Michael Brester wurde trotz Überwachungs-kamera am Haus, Opfer eines Diebstahls seines Autos. Er hatte ein Auto mit einem Keyless Go Schlüssel. Diebe haben mit einem Reichweiten-verlängerer den Schlüssel am Schlüsselbrett im Haus aktiviert und so sein Auto geöffnet und gestartet. Der Verbraucherschutz und Sicher-heitsexperte Udo Hagemann erklärt in der ARD Sendung BRISANT, dass so ein Diebstahl leider nicht Neues ist.

 

  Weitere interessante Sicherheitsthemen sehen Sie ab Seite 6.

 

Sie befinden sich auf Seite Nr.:
 
Widerrufsbelehrung | Stellenangebote | Datenschutz | Impressum Partner-Links | AGB |